Vor dem Waxing

Du solltest an diesem Tag kein ölhaltiges Duschgel verwenden. Auch Bodylotionen, Cremes und Deodorants können das Ergebnis beeinträchtigen. Eine natürliche und unbehandelte Haut ist die beste Voraussetzung für eine perfekte Enthaarung. Von einem Sonnenbad oder einem Besuch im Solarium am Vortag ist abzuraten. 

Nach dem Waxing

Am Tag der Enthaarung solltest du auf alkoholhaltige Deodorants und parfümierte Bodylotionen verzichten. Starkes Schwitzen ist zu vermeiden.

Glatte Unterwäsche schont die Haut nach dem Intimwaxing.  Etwa ab dem 5-6 Tag nach der Behandlung ist es empfehlenswert, die gewachsten Hautpartien regelmäßig von abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien. Ich empfehle dafür einen LUFFA-Schwamm. Er verhindert wirkungsvoll Entzündungen durch eingewachsene Haare und verschönert das Hautbild.

Nach dem Waxing kommt es in der Regel zu einer leichten Rötung der Haut. Manchmal bilden sich kleine rote Pünktchen, da das Haar mit der Wurzel entfernt wird und sich der Haarkanal kurzzeitig erweitert. 

Am nächsten Tag sind diese Reaktionen komplett verschwunden.